Botschafterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Botschafterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Botschafterin die Botschafterinnen
Genitiv der Botschafterin der Botschafterinnen
Dativ der Botschafterin den Botschafterinnen
Akkusativ die Botschafterin die Botschafterinnen

Worttrennung:

Bot·schaf·te·rin, Plural: Bot·schaf·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈboːtˌʃaftəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Botschafterin (Info)

Bedeutungen:

[1] die oberste diplomatische Vertreterin eines Staates im Ausland

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Botschafter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Botschafter

Oberbegriffe:

[1] Diplomatin, Gesandte

Unterbegriffe:

[1] Friedensbotschafterin, Kulturbotschafterin, Sonderbotschafterin, UN-Botschafterin
[1] übertragen: Energiebotschafterin

Beispiele:

[1] Anna möchte Botschafterin von Kanada werden.
[1] „In seine letzten Schwingungen hinein sprach die Botschafterin Vietnams ein Grußwort.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Botschafterin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBotschafterin
[1] Duden online „Botschafterin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Botschafterin

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 229.