Blockbauweise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blockbauweise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blockbauweise

die Blockbauweisen

Genitiv der Blockbauweise

der Blockbauweisen

Dativ der Blockbauweise

den Blockbauweisen

Akkusativ die Blockbauweise

die Blockbauweisen

[1] Blockbauweise

Worttrennung:
Block·bau·wei·se, Plural: Block·bau·wei·sen

Aussprache:
IPA: [ˈblɔkˌbaʊ̯vaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blockbauweise (Info)

Bedeutungen:
[1] Architektur, Städtebau: eine einheitliche Bebauung eines von mehreren Straßen eingefassten Grundstückes[1]
[2] Bauingenieurwesen, Bautechnik: ein Gebäude, das in der Art eines Blockhauses, in dem die Wände durch übereinander gelegte, behauene oder unbehauene Baumstämme gebildet werden, errichtet ist

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Block und Bauweise

Oberbegriffe:
[1] Bauweise

Unterbegriffe:
[1] Großblockbauweise

Beispiele:
[1] „Lose niedrige Häuserreihen und Gehöftbildungen in Blockbauweise herrschten vor, so daß Straße und Platz als fest umgrenzter Raum noch keine Rolle spielten.“[2]
[2] "Die Blockbauweise ist hauptsächlich in Nadelholzgebieten vertreten und ist seit der Bronzezeit bekannt."[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Baublock
[2] Wikipedia-Artikel „Blockbauweise
[1] Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 22, Eintrag "Bauweise", dort "Blockbauweise"
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blockbauweise
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlockbauweise
[*] canoonet „Blockbauweise

Quellen:

  1. nach: Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3
  2. Harald Olbrich et al. (Herausgeber): Lexikon der Kunst. Architektur, Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Industrieformgestaltung, Kunsttheorie - Begründet von Gerhard Strauß †, Herausgegeben von Harald Olbrich, Dieter Dolgner, Hubert Faensen, Peter H. Feist, Bruno Flierl, Alexander Häusler, Kurt Junghanns, Alfred Langer, Günter Meißner, Karl-Heinz Otto, Detlef Rößler und Wolfgang Schindler. CD-Rom, A - Z, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2004, ISBN 3-89853-443-X, Band 6, Seite 837, Artikel „Städtebau“.
  3. nach: Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Dritter Band: BED–BRN, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1987, ISBN 3-7653-1103-0, DNB 870633295, Seite 419, Artikel "Blockbau".