Bletz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bletz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bletz

die Bletzen

Genitiv des Bletzes

der Bletzen

Dativ dem Bletz

den Bletzen

Akkusativ den Bletz

die Bletzen

Alternative Schreibweisen:

Blätz

Worttrennung:

Bletz, Plural: Blet·zen

Aussprache:

IPA: [blɛt͡s]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛt͡s

Bedeutungen:

[1] schwäbisch: kleine Verletzung der Haut, kleine Wunde
[2] Stoffrest, Stofffetzen

Synonyme:

[2] Fetzen, Flicken

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aphthe, Abschürfung, Kratzer, Schramme, Wunde

Verkleinerungsformen:

Bletzle

Beispiele:

[1] Ich hab einen Bletz an der Goschen, der stört beim Essen.
[2] Ich habe mir die Hose zerrissen. Ich brauche einen Bletz um sie zu flicken.

Wortbildungen:

[2] Bletzleshäs

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bletz
[1, 2] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512, Band 1, Seite 1196 f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Blitz, Platz