Bewerbungsanschreiben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bewerbungsanschreiben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Bewerbungsanschreiben

die Bewerbungsanschreiben

Genitiv des Bewerbungsanschreibens

der Bewerbungsanschreiben

Dativ dem Bewerbungsanschreiben

den Bewerbungsanschreiben

Akkusativ das Bewerbungsanschreiben

die Bewerbungsanschreiben

Worttrennung:

Be·wer·bungs·an·schrei·ben, Plural: Be·wer·bungs·an·schrei·ben

Aussprache:

IPA: [bəˈvɛʁbʊŋsˌʔanʃʁaɪ̯bn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bewerbungsanschreiben (Info)

Bedeutungen:

[1] kurze, schriftliche Formulierung eines Begehren oder einer Bewerbung in Briefform

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Bewerbung und Anschreiben, mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Bewerbung; Bewerbungsunterlage, Stellenbewerbung, Stellengesuch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bewerbungsschreiben

Oberbegriffe:

[1] Schreiben

Beispiele:

[1] „Ein Bewerbungsanschreiben umfasst genau eine DIN A4 Seite.“[1]
[1] „Das Bewerbungsanschreiben wird lose auf die Bewerbungsmappe gelegt, denn dies möchte der Arbeitgeber zuerst durchlesen.“[2]
[1] „Bei einem fehlerhaften Bewerbungsanschreiben erhalten Sie keine zweite Chance.“[3]
[1] „Das Bewerbungsanschreiben ist ein Geschäftsbrief.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

das Bewerbungsanschreiben erstellen, korrigieren, verfassen
das Bewerbungsanschreiben für eine Ausbildung, ein Praktikum, eine Stelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bewerbungsanschreiben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBewerbungsanschreiben

Quellen:

  1. Bewerbungsanschreiben www.bewerbung-tipps.com, abgerufen am 9. Oktober 2014
  2. Das Bewerbungsanschreiben bewerbung.net, abgerufen am 9. Oktober 2014
  3. Das Bewerbungsanschreiben (Aufbau und Inhalt)(PDF; 40KB) karriere.niedersachsen.de, abgerufen am 9. Oktober 2014
  4. Das Anschreiben nach Din 5008 gestalten bewerbungswissen.net, abgerufen am 10. Oktober 2014