Bergepanzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bergepanzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bergepanzer

die Bergepanzer

Genitiv des Bergepanzers

der Bergepanzer

Dativ dem Bergepanzer

den Bergepanzern

Akkusativ den Bergepanzer

die Bergepanzer

[1] ein Bergepanzer

Worttrennung:

Ber·ge·pan·zer, Plural: Ber·ge·pan·zer

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁɡəˌpant͡sɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bergepanzer (Info), Lautsprecherbild Bergepanzer (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Heer: Panzer, der für das Bergen und Abschleppen von schwerem Gerät ausgerüstet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs bergen und dem Substantiv Panzer mit dem Gleitlaut -e-

Synonyme:

[1] Schweiz: Entpannungspanzer[1]

Oberbegriffe:

[1] Panzer

Beispiele:

[1] Bergepanzer verfügen nur über eine minimale Bewaffnung.
[1] „Der Bergevorgang des Sattelschleppers sollte nach »Eingraben« des ca. 20 Tonnen schweren Bergepanzers mit Hilfe der Seilwinde durchgeführt werden.“[2]
[1] „Eine weitere Besonderheit ist die Gestaltung des Armata-Systems an sich (Armata ist der Plural des griechischen Worts für "Streitwagen"): Es wird wie erwähnt zur Basis einer kompletten Fahrzeugserie, die etwa auch Schützenpanzer (Arbeitsname "Kurganets 25"), Panzerartillerie, Flammenwerferpanzer, Flugabwehrpanzer und Bergepanzer umfassen kann ; weil alle diese Fahrzeuge das gleiche Fahrgestell haben, werden Produktion und Wartung deutlich erleichtert und verbilligt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bergepanzer
[1] canoo.net „Bergepanzer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBergepanzer

Quellen: