Banne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Banne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Banne die Bannes
Genitiv (des Banne)
(des Bannes)

Bannes
der Bannes
Dativ (dem) Banne den Bannes
Akkusativ (den) Banne die Bannes
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ban·ne, Plural: Ban·nes

Aussprache:

IPA: [ˈbanə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Banne (Info)
Reime: -anə

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] B.

Herkunft:

friesische Kurzform von Namen, die mit dem althochdeutschen ban oder mit dem altfriesischen ban oder bon (Aufgebot, Bann) gebildet sind[1]

Namensvarianten:

[1] Baan, Bahne, Bane, Bannert, Bantje

Beispiele:

[1] Banne ist heute schon ganz früh mit dem Kutter rausgefahren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5, „Banne“, Seite 89

Quellen:

  1. Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5, „Banne“, Seite 89

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ban·ne

Aussprache:

IPA: [ˈbanə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Banne (Info)
Reime: -anə

Grammatische Merkmale:

Banne ist eine flektierte Form von Bann.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Bann.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Banen, Naben