Backpflaume

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Backpflaume (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Backpflaume

die Backpflaumen

Genitiv der Backpflaume

der Backpflaumen

Dativ der Backpflaume

den Backpflaumen

Akkusativ die Backpflaume

die Backpflaumen

[1] ein paar Backpflaumen

Worttrennung:

Back·pflau·me, Plural: Back·pflau·men

Aussprache:

IPA: [ˈbakˌp͡flaʊ̯mə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Backpflaume (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: getrocknete/gedörrte Pflaume

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs backen und dem Substantiv Pflaume

Synonyme:

[1] Dörrpflaume, Dörrzwetschge/Dörrzwetschke, Trockenpflaume

Oberbegriffe:

[1] Backobst, Dörrobst, Trockenfrucht, Trockenobst; Pflaume

Beispiele:

[1] „Marianne servierte einen mit Backpflaumen gefüllten Schweinerücken mit einer kräftigen, dunklen Sauce, die auch nicht im Entferntesten vergleichbar war mit irgendetwas, was je an Sauce über meine Lippen gekommen war.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Trockenpflaume
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Backpflaume
[*] canoonet „Backpflaume
[1] The Free Dictionary „Backpflaume
[1] Duden online „Backpflaume

Quellen:

  1. Mein Leben mit Wolfram Siebeck. In: Zeit Online. 11. September 2003, ISSN 0044-2070 (ZEIT-Magazin, URL, abgerufen am 12. Januar 2016).