Autokino

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autokino (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Autokino

die Autokinos

Genitiv des Autokinos

der Autokinos

Dativ dem Autokino

den Autokinos

Akkusativ das Autokino

die Autokinos

Worttrennung:

Au·to·ki·no, Plural: Au·to·ki·nos

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯toˌkiːno]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kino unter freiem Himmel mit großer Leinwand, in dem man die Filme im Auto sitzend ansieht

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Auto und Kino

Synonyme:

[1] Drive-in-Kino

Gegenwörter:

[1] Heimkino

Oberbegriffe:

[1] Freilichtkino, Kino

Beispiele:

[1] Die große Zeit der Autokinos ist vorbei.
[1] „Am Autobahnring löst der Stau sich auf, und hinter dem Autokino beginnt das Land - flach und weit, unter hohem Himmel, reich an neuen Lichtverhältnissen und alten Gasthöfen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Autokino
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autokino
[*] canoonet „Autokino
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutokino
[1] The Free Dictionary „Autokino
[1] wissen.de – Wörterbuch „Autokino
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Autokino“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Autokino
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autokino
[1] Duden online „Autokino
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 235.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 130.

Quellen:

  1. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 81.