Atomzeitalter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Atomzeitalter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Atomzeitalter

Genitiv des Atomzeitalters

Dativ dem Atomzeitalter

Akkusativ das Atomzeitalter

Worttrennung:

Atom·zeit·al·ter, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aˈtoːmt͡saɪ̯tˌʔaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Atomzeitalter (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeitalter der militärischen und/oder zivilen Nutzung der Kernspaltung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Atom und Zeitalter

Oberbegriffe:

[1] Ära, Zeitalter, Zeitraum

Beispiele:

[1] „Und jetzt, mitten im Atomzeitalter, haben sich die Mathematisierungen im Gefolge des Computers, die den zweifelhaften Segen einer weiteren Vielfalt mit sich brachten, aus dem Geist logischen Weiterdenkens herauskristallisiert.“[1]
[1] „Das Atomzeitalter stand vor der Haustür.“[2]
[1] „Und es brach das Atomzeitalter an.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Atomzeitalter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atomzeitalter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAtomzeitalter
[*] The Free Dictionary „Atomzeitalter
[1] Duden online „Atomzeitalter

Quellen:

  1. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 143. Englisches Original 1988.
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 179. Norwegisches Original 2016.
  3. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 177.