Atomausstieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Atomausstieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Atomausstieg die Atomausstiege
Genitiv des Atomausstieges
des Atomausstiegs
der Atomausstiege
Dativ dem Atomausstieg
dem Atomausstiege
den Atomausstiegen
Akkusativ den Atomausstieg die Atomausstiege

Anmerkung:

Der Plural wird selten verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Atom-Ausstieg

Worttrennung:

Atom·aus·stieg, Plural: Atom·aus·stie·ge

Aussprache:

IPA: [aˈtoːmˌʔaʊ̯sʃtiːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Atomausstieg (Info)

Bedeutungen:

[1] Verzicht auf weitere Nutzung der Atomenergie

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Atom und Ausstieg

Sinnverwandte Wörter:

[1] Atomstopp

Gegenwörter:

[1] Atomeinstieg

Oberbegriffe:

[1] Ausstieg

Beispiele:

[1] Es gibt genügend Gründe für einen Atomausstieg.
[1] „Die Parteien stellen sich auf den Wahlkampf ein, arbeiten Programme aus, streiten über Mehrwertsteuern, Atomausstiege und Verbraucherschutz.“[1]
[1] „Der Zürcher Stadtrat will die energiepolitischen Weichen für Zürich neu stellen. … Ebenfalls festgeschrieben werden soll der Atomausstieg, wenn auch erst auf lange Sicht.“[2]

Wortbildungen:

[1] Atomausstiegsvereinbarung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Atomausstieg
[1] Duden online „Atomausstieg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAtomausstieg
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atomausstieg

Quellen: