Argot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Argot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Argot die Argots
Genitiv des Argots der Argots
Dativ dem Argot den Argots
Akkusativ den Argot die Argots

Worttrennung:

Ar·got, Plural: Ar·gots

Aussprache:

IPA: [aʁˈɡoː]
Hörbeispiele:
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] Linguistik: französische Bezeichnung für die Sondersprache der Bettler und Gauner

Herkunft:

französisch argot → fr

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gaunersprache, Rotwelsch

Oberbegriffe:

[1] Geheimsprache, Sondersprache, Sprache

Beispiele:

[1] François Villon „lebte von 1431 bis nach 1463 (…), entstammte ärmlichsten Verhältnissen, wurde Mitglied einer Gaunerbande und benutzte deren Sprache, den Argot, in dem er - als eine Art Nachfahre der Vaganten des 12. und 13. Jahrhunderts - großartige Lieder und Balladen schrieb.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Argot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Argot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArgot

Quellen:

  1. Christoph Gutknecht: Lauter böhmische Dörfer. Wie die Wörter zu ihrer Bedeutung kamen. Beck, München 1995, S. 96f. ISBN 3-406-39206-7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Groat