Apfelgelee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apfelgelee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Apfelgelee der Apfelgelee

die Apfelgelees

Genitiv des Apfelgelees des Apfelgelees

der Apfelgelees

Dativ dem Apfelgelee dem Apfelgelee

den Apfelgelees

Akkusativ das Apfelgelee den Apfelgelee

die Apfelgelees

Worttrennung:

Ap·fel·ge·lee, Plural: Ap·fel·ge·lees

Aussprache:

IPA: [ˈap͡fl̩ʒeˌleː], [ˈap͡fl̩ʒəˌleː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apfelgelee (Info)

Bedeutungen:

[1] eine aus Apfelsaft gewonnene feste, essbare Masse (Gelee)

Oberbegriffe:

[1] Gelee
[1] Süßspeise

Beispiele:

[1] „Jede Apfelsorte schmeckt anders – es macht großen Spaß, sortenreine Apfelgelees miteinander zu vergleichen. Probieren Sie Gelees aus Klaräpfeln, Jonagold, Gravensteiner und Braeburn.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Apfelgelee essen, Apfelgelee kochen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Apfelgelee
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apfelgelee
[*] canoonet „Apfelgelee
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalApfelgelee
[1] The Free Dictionary „Apfelgelee
[1] Duden online „Apfelgelee
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Apfelgelee

Quellen:

  1. Adriane Andreas, Verena Kordick (Hrsg.): Homemade! Das Goldene von GU. Rezepte zum Einmachen und Selbermachen. Gräfe und Unzer, München 2014. ISBN 978-3833840012. Seite 44