Aktionärin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktionärin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aktionärin

die Aktionärinnen

Genitiv der Aktionärin

der Aktionärinnen

Dativ der Aktionärin

den Aktionärinnen

Akkusativ die Aktionärin

die Aktionärinnen

Worttrennung:

Ak·ti·o·nä·rin, Plural: Ak·ti·o·nä·rin·nen

Aussprache:

IPA: [akt͡sioˈnɛːˌʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aktionärin (Info)
Reime: -ɛːʁɪn

Bedeutungen:

[1] Inhaberin von Aktien

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Aktionär mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Aktieninhaberin

Männliche Wortformen:

[1] Aktionär

Oberbegriffe:

[1] Anteilseignerin

Unterbegriffe:

[1] Großaktionärin, Kleinaktionärin, Mehrheitsaktionärin, Minderheitsaktionärin

Beispiele:

[1] „Die Dresdner Bank wurde damit nicht nur zum dominierenden Faktor im Syndikat, sondern zur wichtigsten Aktionärin bei der Ersten Brünner Maschinenfabrik.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aktionärin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAktionärin
[1] Duden online „Aktionärin

Quellen:

  1. Klaus-Dietmar Henke (Herausgeber): Die Dresdner Bank im Dritten Reich. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München 2006, ISBN 978-3486577822, Seite 259

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Reaktionärin