Abtötung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abtötung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abtötung

die Abtötungen

Genitiv der Abtötung

der Abtötungen

Dativ der Abtötung

den Abtötungen

Akkusativ die Abtötung

die Abtötungen

Worttrennung:

Ab·tö·tung, Plural: Ab·tö·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌtøːtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abtötung (Info)

Bedeutungen:

[1] Vernichtung von Kleinstlebewesen
[2] übertragen: Unterdrückung (von Gefühlen, Trieben…)

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zu abtöten mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vernichtung
[2] Überwindung, Unterdrückung

Gegenwörter:

[1] Erhaltung, Schutz
[2] Bewahrung

Oberbegriffe:

[1] Tötung
[2] Bewältigung

Beispiele:

[1] Die Abtötung der Bakterien gelang nicht vollständig.
[1] „In seiner Lehre geht Buddha von den vier edlen Wahrheiten aus: 1) alles Leben ist leidvoll; 2) Ursache des Leidens ist der ›Durst‹, die Begierde, der Lebenswille; die Menschen bewegen sich in einem Netz von Konventionen und Illusionen, durch das sie die Welt und sich wahrnehmen; 3) die Leiden können überwunden werden durch die Abtötung von Begierden und Leidenschaften…“[1]
[2] Die Abtötung von Gefühlen mit Alkohol scheitert fast immer.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abtötung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbtötung

Quellen: