ἀντί

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ἀντί (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

ἀν·τί

Aussprache:

IPA: [anti] (klassisch, hellenistisch, spätantik)
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kernbedeutung:angesichts
[2] mit Genitiv: statt, anstatt, für, anstelle
[3] mit Genitiv: im Austausch mit; für, mit

Herkunft:

[1] erstarrter Lokativ, idg. *h2ent-i (vgl. lat. ante, dt. ent-, auch ant-worten)

Synonyme:

[2] πρό

Gegenwörter:

[1] σύν

Beispiele:

[1]
[2] ἀντὶ τοῦ ἀδελφοῦ βασιλεύειν „an des Bruders statt regieren“, „für den Bruder regieren“
[3] „ὁρᾶτε μή τις κακὸν ἀντὶ κακοῦ τινι ἀποδῷ, ἀλλὰ πάντοτε τὸ ἀγαθὸν διώκετε [καὶ] εἰς ἀλλήλους καὶ εἰς πάντας.“ (1. Thess. 5, 15)[1]
„Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergilt, sondern bemüht euch immer, einander und allen Gutes zu tun!“[2]

Wortbildungen:

[1] ἀντι-/ἀντ-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Bornemann/Risch "Griechische Grammatik"
[1, 2] Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch von W. Gemoll und K. Vretska, neunte, durchgesehene und erweiterte Auflage, München 1991, Oldenbourg Schulbuchverlag GmbH ISBN 3-486-13401-9. S.77
[1–3] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „ἀντί“.
[2, 3] Frederick William Danker: A Greek–English Lexicon of the New Testament and other Early Christian Literature. Based on Walter Bauer’s Griechisch–deutsches Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der frühchristlichen Literatur, 6. Auflage. 3. Auflage. The University of Chicago Press, Chicago, London 2000, ISBN 0-226-03933-1, Seite 87–88.

Quellen:

  1. Eberhard Nestle, Kurt Aland (Herausgeber): Novum Testamentum Graece. 28. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2012, 1. Thessalonicherbrief Kapitel 5, Vers 15 NA
  2. Bibel: 1. Thessalonicherbrief Kapitel 5, Vers 15 in der Einheitsübersetzung