οἶνος

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

οἶνος (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ ὁ οἶνος οἱ οἶνοι

Genitiv τοῦ οἴνου τῶν οἴνων

Dativ τῷ οἴνῳ τοῖς οἴνοις

Akkusativ τὸν οἶνον τοὺς οἴνους

Vokativ (ὦ) οἶνε (ὦ) οἶνοι

Nebenformen:

dialektal: ϝοῖνος

Worttrennung:

οἶ·νος

Umschrift:

oinos, Plural: oinoi

Bedeutungen:

[1] Getränk: Wein

Beispiele:

[1] „καὶ οὐδεὶς βάλλει οἶνον νέον εἰς ἀσκοὺς παλαιούς· εἰ δὲ μή, ῥήξει ὁ οἶνος τοὺς ἀσκοὺς καὶ ὁ οἶνος ἀπόλλυται καὶ οἱ ἀσκοί· ἀλλ’ οἶνον νέον εἰς ἀσκοὺς καινούς.“ (Markus 2, 22)[1]
„Auch füllt niemand neuen Wein in alte Schläuche; sonst sprengt der Wein die Schläuche, und der Wein geht samt den Schläuchen verloren. Nein, neuer Wein gehört in neue Schläuche.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch - Deutsches Handwörterbuch (in zwei Bänden). 3. Auflage. Vieweg und Sohn, Braunschweig 1914, Band 2, Seite 307, Eintrag „οἶνος“
[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „οἶνος“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „οἶνος“.
[1] Hjalmar Frisk, Griechisches Etymologisches Wörterbuch: οἶνος

Quellen:

  1. Novum Testamentum Graece (Nestle-Aland), 28. Auflage, www.bibelwissenschaft.de, Markus 2, 22
  2. Die Heilige Schrift (übersetzt von Hermann Menge), www.bibelwissenschaft.de, Markus 2, 22