übereinkommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

übereinkommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich komme überein
du kommst überein
er, sie, es kommt überein
Präteritum ich kam überein
Konjunktiv II ich käme überein
Imperativ Singular komm überein!
Plural kommt überein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übereingekommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:übereinkommen

Worttrennung:

über·ein·kom·men, Präteritum: kam über·ein, Partizip II: über·ein·ge·kom·men

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʔaɪ̯nˌkɔmən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einig werden

Herkunft:

aus gleichnamigem frühneuhochdeutschem übereinkommen — „zusammenfallen, mit jemandem einig, zufrieden werden“[1]

Beispiele:

[1] „Die beiden Delegationen kamen überein, 1992 eine jährliche Beschränkung in der Höhe von 1 100 000 Stück für Exporte gewebter Hemden aus Chemiefasern (HS Nr 6205 30) nach Österreich einzuführen.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übereinkommen
[*] canoo.net „übereinkommen
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „übereinkommen
[1] The Free Dictionary „übereinkommen
[1] Duden online „übereinkommen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „übereinkommen

Quellen: