parenteral

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

parenteral (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
parenteral
Alle weiteren Formen: parenteral (Deklination)

Worttrennung:

pa·ren·te·ral, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [paʀɛnteˈʀaːl]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ohne Beteiligung des Magen-Darm-Trakts

Herkunft:

Neologismus (sprachliche Neubildung), gebildet aus dem altgriechischen Adverb παρά (para) → grcneben“, dem Substantiv ἔντερον (enteron) → grcDarm“ und dem Suffix -al[1]

Beispiele:

[1] Parenterale Medikamentenaufnahme umfasst beispielsweise Inhalation und Injektion.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] parenterale Medikamentengabe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „parenteral
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „parenteral
[1] Duden online „parenteral
[1] The Free Dictionary „parenteral

Ähnliche Wörter:

parental

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1002, Eintrag „parenteral“.