mun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mun (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (en) mun munnen munnar munnarna
Genitiv muns munnens munnars munnarnas

Worttrennung:

mun, Plural:mun·nar

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mun (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Öffnung im unteren Teil des (hauptsächlich menschlichen) Gesichtes, hauptsächlich zur Nahrungsaufnahme und zur Lautbildung genutzt

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 590
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „mun
[1] Lexin: „mun
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „mun

mun (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular (→Plural)
Absolutiv mun
Genitiv muna(k)
Direktiv {{{Direktiv}}}
Lokativ mun𒀀 {{{Lo-Umschrift}}}
Terminativ {{{Terminativ}}}
Ablativ mun𒋫 {{{Ab-Umschrift}}}
Komitativ mun𒁕 {{{Ko-Umschrift}}}
Äquativ mun𒁶 {{{Ä-Umschrift}}}

Worttrennung:

mun

Bedeutungen:

[1] Salz

Herkunft:

Das Wort ist vermutlich sumerischer Herkunft, d. h. nicht entlehnt.

Beispiele:

[1] Tukumbi geme lu ninanigin dimar aš innibdug, 1 sila munam kagani ibsube. (Kodex Urnamma, §25)
Übersetzung: Wenn eine Sklavin jemanden wie ihre Herrin vor dem Rat verflucht (wörtl.: einen Fluch sagt), so ist es ein Liter Salz, mit dem ihr Mund bestrichen werden soll.

Übersetzungen[Bearbeiten]