kupfern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kupfern (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kupfern
Alle weiteren Formen: kupfern (Deklination)

Worttrennung:

kup·fern, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkʊpfɐn]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊpfɐn

Bedeutungen:

[1] attributiv: aus Kupfer bestehend
[2] gehoben: von Glanz oder Farbe des Kupfers

Synonyme:

[1, 2] veraltet: küpfern
[2] Farbe: kupferfarben

Oberbegriffe:

[1, 2] metallen

Beispiele:

[1] Es wurden ein paar alte kupferne Münzen gefunden.
[2] Er hat beinahe kupfernes Haar.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 27: Deutsches Wörterbuch II, GLUC–REG, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1127-8, DNB 943161878, „kupfern“, Seite 2029
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kupfern
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „kupfern
[1] The Free Dictionary „kupfern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkupfern
[*] canoo.net „kupfern