inoffiziell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

inoffiziell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
inoffiziell inoffizieller am inoffiziellsten
Alle weiteren Formen: inoffiziell (Deklination)

Worttrennung:

in·of·fi·zi·ell, Komparativ: in·of·fi·zi·el·ler, Superlativ: am in·of·fi·zi·ells·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪnʔɔfiˌʦi̯ɛl], Komparativ: [ˈɪnʔɔfiˌʦi̯ɛlɐ], Superlativ: [ˈɪnʔɔfiˌʦi̯ɛlstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] nicht von einer dazu befugten Person oder Stelle ausgehend oder anerkannt
[2] in nicht öffentlichem Rahmen

Gegenwörter:

[1, 2] offiziell

Beispiele:

[1] Ich habe von meinem zukünftigen Chef schon eine inoffizielle Zusage.
[2] Wir haben sein Dienstjubiläum gestern schon inoffiziell vorgefeiert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inoffiziell
[1, 2] Duden online „inoffiziell
[*] canoo.net „inoffiziell
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninoffiziell
[1, 2] The Free Dictionary „inoffiziell