fótbóltur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fótbóltur (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ fótbóltur fótbólturin fótbóltar fótbóltarnir
Akkusativ fótbólt fótbóltin fótbóltarnar
Dativ fótbólti fótbóltinum fótbóltum fótbóltunum
Genitiv fótbólts fótbóltsins fótbólta fótbóltanna
Landsdysturin Føroyar-Týskland - Das Länderspiel Färöer-Deutschland

Worttrennung:

fót·bólt·ur, Plural: fót·bólt·ar

Aussprache:

IPA: [ˈfɔuːtˌbœltʊɹ], Plural: [ˈfɔuːtˌbœltaɹ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Fußball (der Ball)
[2] Fußball (das Spiel)

Herkunft:

Zusammensetzung aus fótur (Fuß) und bóltur (Ball). Da der Fußball bereits 1889 auf den Färöern zu rollen begann, und das Spiel von einem Studenten eingeführt wurde, der es in Dänemark kennen gelernt hat, ist anzunehmen, dass das färöische Wort eine Lehnübersetzung von dänisch fodbold ist. Genauso gut kann es aber auch aus dem englischen football kommen.

Oberbegriffe:

[1] bóltur (Ball)
[2] ítrótt (Sport)

Beispiele:

[2] spæla fótbólt
Fußball spielen

Wortbildungen:

[2] fótbóltsdómari (Fußballschiedsrichter), fótbóltsdystur (Fußballspiel), fótbóltsfelag (Fußballverein), fótbóltskapping (Fußballspiel), fótbóltslandskapping (Fußballländerspiel), fótbóltsleikari (Fußballspieler), fótbóltslið (Fußballmannschaft), fótbóltsspæl (Fußballspiel), fótbóltsspælari (Fußballspieler), fótbóltsvøllur (Fußballplatz)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Føroysk orðabók: „fótbóltur
[2] Fótbóltur in der färöischen Wikipedia