brumm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

brumm (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten:

Interjektion, Onomatopoetikum[Bearbeiten]

Worttrennung:

brumm

Aussprache:

IPA:: [bʀʊm]

Der Laut brumm ist ursprünglich ein syllabischer, mit beiden Lippen gebildeter Vibrant, der in einen (beliebig lang gedehnten) stimmhaften bilabialen Nasallaut übergeht. Er gehört zu einer Reihe von Lauten, die es in der gesprochenen Sprache gibt, das Schriftsystem aber nicht angemessen wiedergeben kann. Oftmals hört man aber auch die an der Schreibung orientierte Aussprache.

Hörbeispiele: —
Reime: -ʊm

Bedeutungen:

[1] kindersprachlich: Laut, der beim Nachahmen eines Motorengeräusches entsteht.
[2] kindersprachlich: Laut, der beim Nachahmen eines Bärens entsteht.

Synonyme:

[1] brr

Beispiele:

[1] Brumm! fuhr das Auto los.

Wortbildungen:

Brumm-Brumm

Übersetzungen[Bearbeiten]


Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

brumme

Worttrennung:

brumm

Aussprache:

IPA: [bʀʊm]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊm

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs brummen


brumm ist eine flektierte Form von brummen.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag brummen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.