angesichts

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

angesichts (Deutsch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

an·ge·sichts

Aussprache:

IPA: [ˈanɡəˌzɪçʦ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv, kausal: beim Anblick
[2] mit Genitiv, zur Anzeige des Anlasses: bei, wegen

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Angesicht mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -s

Synonyme:

[1, 2] bei, wegen, hinsichtlich

Beispiele:

[1] Angesichts des nahenden Todes meiner Katze fürchte ich auch um meinen Hund.
[2] Angesichts dieser Sachlage werden wir einen Prozess nicht mehr verhindern können.
[2] „Schmeh durchzuckte jedoch ein Geistesblitz angesichts der Tatsache, dass die Statue auf einer ellipsenförmigen Fläche steht.“[1]
[2] „Angesichts des Glücksfalls der deutschen Wiedervereinigung übersah die neue Obrigkeit allerdings das kleine Unrecht.“[2]
[2] „Angesichts der Zustände im Gefängnis wussten beide Männer, dass jederzeit eine Epidemie ausbrechen konnte.“[3]
[2] „Doch ihre Hoffnung, die Stadt durch einen Überraschungsangriff nehmen zu können, ist vergebens - und eine Belagerung scheint angesichts der gewaltigen Mauern Konstantinopels aussichtslos.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angesichts
[1] canoo.net „angesichts
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonangesichts
[1, 2] The Free Dictionary „angesichts
[1] Duden online „angesichts

Quellen:

  1. Frank Thadeusz: Botschaft in der Hosentasche, in: DER SPIEGEL 9, 2012, Seite 118-119, Zitat: 119.
  2. Stefan Koch: Eichsfeld-Landrat stößt Debatte an. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 45, 23. Februar 2013, Seite 9.
  3. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 60.
  4. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 148.