Selbstsicherheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selbstsicherheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Selbstsicherheit die Selbstsicherheiten
Genitiv der Selbstsicherheit der Selbstsicherheiten
Dativ der Selbstsicherheit den Selbstsicherheiten
Akkusativ die Selbstsicherheit die Selbstsicherheiten

Worttrennung:

Selbst·si·cher·heit, Plural: Selbst·si·cher·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzɛlpstzɪçɐˌhaɪ̯t], Plural: [ˈzɛlpstzɪçɐˌhaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] meist Singular: Eigenschaft, sich seiner Kräfte und Fähigkeiten sicher sein

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv selbstsicher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit

Synonyme:

[1] Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen

Beispiele:

[1] „Wer die Regeln für korrektes Grüßen, Anreden, Vorstellen und Platzieren kennt, sich stilsicher kleidet und durch erstklassige Tischmanieren glänzt, meistert brenzlige Situationen mit Selbstsicherheit und hat ganz klare Vorteile.“[1]
[1] „Was sie dabei denkt, weiß kein Mensch - aber sie strahlt eine Selbstsicherheit aus, die schon fast an Überheblichkeit grenzt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Selbstsicherheit
[*] canoo.net „Selbstsicherheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSelbstsicherheit
[1] The Free Dictionary „Selbstsicherheit
[1] Duden online „Selbstsicherheit

Quellen:

  1. Marie-Thérèse Nercessian: Nirgends ist Etikette wichtiger als im Job. In: Welt Online. 17. Juli 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 6. Oktober 2012).
  2. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 41.