Nordafrika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nordafrika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Nordafrika
Genitiv (des) Nordafrikas
Dativ (dem) Nordafrika
Akkusativ (das) Nordafrika

Worttrennung:

Nord·af·ri·ka, kein Plural

Aussprache:

IPA: [nɔʁtˈʔaːfʀika]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] der nördliche Teil des Kontinents Afrika

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Nord und Afrika

Gegenwörter:

[1] Westafrika, Ostafrika, Südafrika

Oberbegriffe:

[1] Region

Beispiele:

[1] „Als Nordafrika im weiteren geographischen Sinne bezeichnet man das Gebiet des Kontinents Afrika, das die Sahara und den nördlich, westlich und östlich davon liegenden Küstenstreifen zum Mittelmeer, zum Atlantik und zum Roten Meer bzw. zum Suez-Kanal etwa zwischen dem 19. und 38. Breitengrad und dem 13. Grad westlicher und 25. Grad östlicher Länge umfasst (Definition der Encyclopedia Britannica).“[1]
[1] „Augustinus wurde im Städtchen Tagaste in Nordafrika geboren, ging aber schon mit sechzehn Jahren zum Studium nach Karthago.“[2]
[1] „In Nordafrika war die Front der Achsenmächte unter den massiven Schlägen der Alliierten zusammengebrochen.“[3]

Wortbildungen:

Nordafrikaner, nordafrikanisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nordafrika
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nordafrika
[1] canoo.net „Nordafrika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNordafrika
[1] The Free Dictionary „Nordafrika
[1] Duden online „Nordafrika

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Nordafrika“ (Stabilversion)
  2. Jostein Gaarder: Sofies Welt. Roman über die Geschichte der Philosophie. 6. Auflage. dtv, München 2000, ISBN 3423125551, Seite 209
  3. Roland Kaltenegger: Operation »Alpenfestung«. Das letzte Geheimnis des »Dritten Reiches«. völlig überarbeitete und stark erweiterte Auflage. München 2005, ISBN 3-7766-2431-0, Seite 45