Maul- und Klauenseuche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maul- und Klauenseuche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Maul- und Klauenseuche die Maul- und Klauenseuchen
Genitiv der Maul- und Klauenseuche der Maul- und Klauenseuchen
Dativ der Maul- und Klauenseuche den Maul- und Klauenseuchen
Akkusativ die Maul- und Klauenseuche die Maul- und Klauenseuchen

Worttrennung:

Maul- und Klau·en·seu·che, Plural: Maul- und Klau·en·seu·chen

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯l ʊnt ˈklaʊ̯ənˌzɔɪ̯çə], Plural: [ˈmaʊ̯l ʊnt ˈklaʊ̯ənˌzɔɪ̯çn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Tiermedizin: eine durch Viren hervorgerufene, hochinfektiöse Tierseuche bei Wiederkäuern mit Bläschenbildung im Maul und an den Klauen

Abkürzungen:

MKS

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Wortverbindung Maul und Klaue, Fugenelement -n und Seuche

Synonyme:

[1] veraltet: Stallfeind

Oberbegriffe:

[1] Tierseuche

Beispiele:

[1] Die Maul- und Klauenseuche ist eine hochinfektiöse Tierseuche.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Maul- und Klauenseuche
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Maul- und Klauenseuche
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMaul-+und+Klauenseuche