Kultus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kultus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kultus die Kulte
Genitiv des Kultus der Kulte
Dativ dem Kultus den Kulten
Akkusativ den Kultus die Kulte

Worttrennung:

Kul·tus, Plural: Kul·te

Aussprache:

IPA: [ˈkʊltʊs], Plural: [ˈkʊltə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Verehrung einer Gottheit durch religiöse, rituelle Handlungen
[2] kein Plural: kulturelle Angelegenheiten

Herkunft:

lateinisch cultus → la „Pflege, Bildung, Verehrung“ vom Partizip Perfekt Passiv von colere → la „anbauen, pflegen“[1]

Synonyme:

[1] Kult

Beispiele:

[1] „Baulich teilweise erhalten ist eine Basilika, deren älteste Anlage nicht sicher datiert ist und möglicherweise ein nachträglich für den christlichen Kultus umgebautes antikes Kult- oder Gerichtsgebäude war.“[2]

Wortbildungen:

Kultusminister, Kultusministerium

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kultus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kultus
[*] canoo.net „Kultus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKultus
[2] The Free Dictionary „Kultus
[1, 2] Duden online „Kultus

Quellen:

  1. Duden online „Kultus
  2. Wikipedia-Artikel „Schaqqa