Klassenkamerad

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klassenkamerad (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Klassenkamerad die Klassenkameraden
Genitiv des Klassenkameraden der Klassenkameraden
Dativ dem Klassenkameraden den Klassenkameraden
Akkusativ den Klassenkameraden die Klassenkameraden

Worttrennung:

Klas·sen·ka·me·rad, Plural: Klas·sen·ka·me·ra·den

Aussprache:

IPA: [ˈklasn̩kaməˌʀaːt], Plural: [ˈklasn̩kaməˌʀaːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person, mit der man in dieselbe Schulklasse geht oder ging

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Klasse und Kamerad, verbunden mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Mitschüler

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kommilitone

Weibliche Wortformen:

[1] Klassenkameradin

Beispiele:

[1] Morgen ist Klassentreffen. Ich bin ja so gespannt, was aus meinen Klassenkameraden geworden ist.
[1] „Meine neuen Klassenkameraden waren ausnahmsweise mal wirklich nett.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klassenkamerad
[1] canoo.net „Klassenkamerad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKlassenkamerad
[1] The Free Dictionary „Klassenkamerad

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 129.