Kindklasse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kindklasse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Kindklasse die Kindklassen
Genitiv der Kindklasse der Kindklassen
Dativ der Kindklasse den Kindklassen
Akkusativ die Kindklasse die Kindklassen

Worttrennung:

Kind·klas·se, Plural: Kind·klas·sen

Aussprache:

IPA: [ˈkɪntˌklasə], Plural: [ˈkɪntˌklasn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] objektorientierte Programmierung: Unterklasse

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kind und Klasse

Synonyme:

[1] abgeleitete Klasse, Subklasse, untergeordnete Klasse, Unterklasse

Oberbegriffe:

[1] Klasse

Beispiele:

[1] Es ist nicht immer gut, Kindklassen durch Vererbung zu erzeugen, da man lieber von Schnittstellen ableiten sollte, damit keine größeren Abhängigkeiten zwischen interagierenden Klassen entstehen.
[1] Die abgeleitete Klasse erbt alle Elemente ihrer Vaterklasse. Dennoch können die Variablen und Methoden der Vaterklasse in der Kindklasse redefiniert oder gar mit neuen Werten überschrieben werden.[1]
[1] Voraussetzung für das Vorkommen von Überladung, Überschreiben oder Überschattung ist zunächst das Arbeiten mit Objekten (OOP), da diese Phänomene nur während des Ableitens einer Kindklasse von der Elternklasse auftreten können.[2]

Wortbildungen:

[1] Kindklassenmethode

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kindklasse

Quellen:

  1. Java Tutorial, gelesen 01/2013
  2. Objektorientierte Programmierung, gelesen 01/2013