Hochburg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochburg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hochburg die Hochburgen
Genitiv der Hochburg der Hochburgen
Dativ der Hochburg den Hochburgen
Akkusativ die Hochburg die Hochburgen

Worttrennung:

Hoch·burg, Plural: Hoch·bur·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhoːχˌbʊʁk], Plural: [ˈhoːχˌbʊʁɡn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] auf einer Anhöhe gelegene Burg
[2] übertragen: Zentrum einer politischen, kulturellen oder religiösen Bewegung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv hoch und dem Substantiv Burg

Oberbegriffe:

[1] Burg

Unterbegriffe:

[1] IS-Hochburg, Islamisten-Hochburg, Karnevalshochburg, Parteihochburg, Rebellenhochburg

Beispiele:

[1] „Kolossi ist eine Hochburg ein paar Kilometer außerhalb der Stadt Limassol auf Zypern.“[1]
[2] „Zäh wehrten sich die Schuloberen und die Auszubildenden gegen die Zulassung von Schwarzen und Frauen - erst 1999 schaffte eine weibliche Absolventin den Abschluss. Es ist eine erzkonservative Hochburg, wie weite Teile South Carolinas.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hochburg
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hochburg
[2] canoo.net „Hochburg
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHochburg
[2] The Free Dictionary „Hochburg
[2] Duden online „Hochburg
[2] wissen.de – Wörterbuch „Hochburg
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hochburg
[1] Goethe-Wörterbuch „Hochburg

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Kolossi
  2. Gregor Peter Schmitz: Vom Außenseiter zum Liebling der Republikaner. In: Spiegel Online. 20. Januar 2008, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 4. November 2011).