Hämorrhoide

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hämorrhoide (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hämorrhoide die Hämorrhoiden
Genitiv der Hämorrhoide der Hämorrhoiden
Dativ der Hämorrhoide den Hämorrhoiden
Akkusativ die Hämorrhoide die Hämorrhoiden

Alternative Schreibweisen:

Hämorride

Worttrennung:

Hä·mor·rho·i·de, Plural: Hä·mor·rho·i·den

Aussprache:

IPA: [hɛmɔˈʀoiːdə], Plural: [hɛmɔˈʀoiːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːdə

Bedeutungen:

[1] Medizin: „knotenförmig hervortretende Erweiterung der Mastdarmvenen um den After herum“[1]

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von lateinisch haemorrhoides → la (Plural) entlehnt, das auf griechisch αἱμορροίδες (haimorroídes) → grc (Plural) „blutlassende Ader(n), krankhafter Blutfluss“ zurückgeht;[2] zu αἷμα (haīma) → grcBlut“ und ῥοία (rhoía) → grcFluss, Strom“; vergleiche Hämoglobin und Hämolyse[3]

Beispiele:

[1] „Wenn eine Hämorrhoide durchhängt, lassen sich die Symptome manchmal durch einfaches zurückschieben hinter den Anus beheben.“[4]

Wortbildungen:

hämorrhoidal

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hämorrhoide
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hämorrhoide
[1] canoo.net „Hämorrhoide
[1] The Free Dictionary „Hämorrhoide

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „Hämorrhoide“.
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. Stichwort: Hämorrhoiden. ISBN 3-423-03358-4.
  3. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 541, Stichwort „Hämo…“.
  4. Hämorrhoiden: Behandlung