Einsiedlerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einsiedlerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Einsiedlerin die Einsiedlerinnen
Genitiv der Einsiedlerin der Einsiedlerinnen
Dativ der Einsiedlerin den Einsiedlerinnen
Akkusativ die Einsiedlerin die Einsiedlerinnen

Worttrennung:

Ein·sied·le·rin, Plural: Ein·sied·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌziːdləʀɪn], Plural: [ˈaɪ̯nˌziːdləʀɪnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] in Zurückgezogenheit lebende Frau (z. B. aus religiöser Überzeugung)

Männliche Wortformen:

[1] Einsiedler

Beispiele:

[1] Die Einsiedlerin sagte, er hätte ja noch seine königlichen Kleider an, damit könne er nicht reisen.
[1] „Zugegeben: Den ein oder anderen Xing-, Facebook- oder StudiVZ-Freund vermisse ich schon. Und trotzdem bin ich ohne digitales Netzwerk bislang nicht zur Einsiedlerin mutiert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Einsiedlerin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einsiedlerin
[1] canoo.net „Einsiedlerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEinsiedlerin
[1] The Free Dictionary „Einsiedlerin

Quellen:

  1. „Abschied von StudiVZ und Xing“, von Frauke Lüpke-Narberhaus, 03.02.2008