Deckname

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deckname (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Deckname die Decknamen
Genitiv des Decknamens der Decknamen
Dativ dem Decknamen den Decknamen
Akkusativ den Decknamen die Decknamen

Worttrennung:

Deck·na·me, Plural: Deck·na·men

Aussprache:

IPA: [ˈdɛkˌnaːmə], Plural: [ˈdɛkˌnaːmən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Name, der verwendet wird, um den richtigen Namen nicht zu benutzen, damit die betreffende Person oder Sache unerkannt bleibt.
[2] Verschlüsselte Bezeichnung für ein Vorhaben

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs decken und Name

Synonyme:

[1, 2] Kryptonym, Phraseonym, Pseudonym, Tarnname
[2] Deckwort, Kodewort

Gegenwörter:

[1] Klarname, Orthonym

Oberbegriffe:

[1] Name

Beispiele:

[1] Kurt Tucholsky schrieb unter verschiedenen Decknamen, z.B. "Peter Panter".
[2] Die Aktion wurde unter dem Decknamen ... geplant.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Deckname
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Deckname
[1] canoo.net „Deckname
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDeckname