Bypass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bypass (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Bypass die Bypässe
Genitiv des Bypasses der Bypässe
Dativ dem Bypass den Bypässen
Akkusativ den Bypass die Bypässe
[2] Bypass-System in der Lüftungstechnik zur Injizierung von ionisierter Luft in den Luftstrom

Worttrennung:

By·pass, Plural: By·päs·se

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯ˌpas], Plural: [ˈbaɪ̯ˌpɛsə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Technik: parallele Umführung einer Stoffströmung (Luft, Wasser, Stoffe) um etwas zu umgehen
[2] Technik: parallele Injizierung oder Rückführung von etwas, in den hauptsächlichen Stoffstrom, zur Mischung mit dem Selbigen
[3] Elektrotechnik: Kondensator zur Funkentstörung
[4] Medizin: Überbrückung eines krankhaft veränderten Abschnittes eines Blutgefäßes oder der Luftröhre; Einpflanzung eines Ersatzstückes

Herkunft:

englisch bypass = Umgehung(sstraße), Umleitung

Unterbegriffe:

[1] Heißgasbypassregelung, Luftbypass,
[4] Magenbypass, Venenbypass

Beispiele:

[1] „Bei der Entkopplung ist die Schnittstelle(z.B.hydraulische Weiche, Wärmeübertrager, Bypass, differenzdruckarmer Verteiler) zwischen zwei hintereinander geschalteten Strömungskreisen so gestaltet,das seine vernachlässigbare Druckdifferenz ansteht.“[1]
[2] „Ein Bypass ist eine Umgehungsleitung, die von der Druckseite des Ventilators zurück zur Saugseite führt. Wird der Bypass geöffnet, strömt nur noch ein Teil der Luft an die Stelle, die eigentlich von der Lüftungsanlage versorgt wird, der Rest strömt auf die Saugseite zurück.“[2]
[2] „Weiterhin lassen die Untersuchungsergebnisse den Schluss zu, dass vor dem Hintergrund der im Rahmen der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung herrschenden Randbedingungen, wie z.B. die hohen relativen Luftfeuchtigkeiten des Abgases, die Installation der Ionisation im Bypass und der biologischen Stufe nachgeschaltet als vergleichsweise günstigere Alternative erscheint.“[3]
[4] „Ein Bypass hingegen erfordert eine größere OP: Ein gesundes Blutgefäß muss aus dem Bein oder der Brustwand entnommen werden.“[4]

Wortbildungen:

[1] Bypassklappe, Bypassventil
[2] Bypassanlage, Bypassluft, Bypassregelung, Bypassrohr Bypasssystem, Bypassvolumenstrom
[3] Bypasskondensator
[4] Bypassoperation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Bypass
[1] canoo.net „Bypass
[4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBypass
[4] The Free Dictionary „Bypass
[1–4] Duden online „Bypass

Quellen:

  1. Regeltechn. Anforderungen an die Hydraulik bei Planung und AusfüŸhrung von Heizungs-,Kälte-, Trinkwarmwasser- und RLT-Anlagen(PDF; 800kB), VDMA 24199, abgerufen am am 06. Juli 2013
  2. Lufttechnik für Industrie und Gewerbe.(PDF; 700 kB), dena Deutsche Energie-Agentur, abgerufen am 06. Juli 013
  3. Einsatz eines alternativen Abluftreinigungsverfahrens(PDF; 990 kB), Technische Universität Darmstadt -Fachbereich Abfalltechnik, abgerufen am 06. Juli 2013
  4. Bypass übertrifft Stents in schweren Fällenwww.spiegel.de, abgerufen am 06. Juli 2013