Beinhaus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beinhaus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Beinhaus die Beinhäuser
Genitiv des Beinhauses der Beinhäuser
Dativ dem Beinhaus den Beinhäusern
Akkusativ das Beinhaus die Beinhäuser
[1] Ein Beinhaus von innen

Worttrennung:

Bein·haus, Plural: Bein·häu·ser

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯nˌhaʊ̯s], Plural: [ˈbaɪ̯nˌhɔɪ̯zɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Religion, Architektur: ein kapellenartiger Bau auf Friedhöfen, in dem bei der Anlage von neuen Gräbern gefundene Gebeine untergebracht werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bein und Haus

Synonyme:

[1] Ossuarium, Karner

Beispiele:

[1] „Mit der Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert kamen Beinhäuser immer mehr aus der Mode. Viele wurden abgebrochen oder zweckentfremdet, …“[1]
[1] „In Süddeutschland versah man außerdem die im Beinhaus aufbewahrten Schädel mit Hausmarken.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Beinhaus
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Beinhaus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beinhaus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeinhaus
[*] canoo.net „Beinhaus

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Beinhaus
  2. LdKWiktionary:Literaturliste, Band 3, Seite 159, Artikel „Hausmarke“

Ähnliche Wörter:

Weinhaus