Angelologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angelologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Angelologie die Angelologien
Genitiv der Angelologie der Angelologien
Dativ der Angelologie den Angelologien
Akkusativ die Angelologie die Angelologien

Worttrennung:

An·ge·lo·lo·gie, Plural: An·ge·lo·lo·gi·en

Aussprache:

IPA: [aŋɡeloloˈɡiː], Plural: [aŋɡeloloˈɡiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Theologie: die Lehre von den Engeln

Herkunft:

abgeleitet von den griechischen Substantiven ἄγγελος (deutsch: der Engel) und λόγος (deutsch: das Wort, die Lehre)

Beispiele:

[1] „Eine Angelologie gab es im gewissen Sinne bereits im Heidentum, sofern schon die Griechen eine Unterscheidung von Engeln und Dämonen machten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Angelologie
[1] Duden online „Angelologie
[*] canoo.net „Angelologie

Quellen:

  1. Joachim Ritter, Karlfried Gründer, Gottfried Gabriel (Herausgeber): Historisches Wörterbuch der Philosophie. Unter Mitwirkung von mehr als 1500 Fachgelehrten. 1. Auflage. Schwabe, Basel 1971-2007, ISBN 978-7-7965-0115-9, Band 2, Seite 500, Artikel „Engellehre“

Ähnliche Wörter:

Angiologie