zuvortun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zuvortun (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich tue zuvor
du tust zuvor
er, sie, es tut zuvor
Präteritum ich tat zuvor
Konjunktiv II ich täte zuvor
Imperativ Singular tu zuvor!
tue zuvor!
Plural tut zuvor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zuvorgetan haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zuvortun

Worttrennung:

zu·vor·tun, Präteritum: tat zu·vor, Partizip II: zu·vor·ge·tan

Aussprache:

IPA: [t͡suˈfoːɐ̯ˌtuːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gehoben: besser sein als jemand anders, jemanden an etwas übertreffen

Herkunft:

Kompositum aus dem Verb tun und dem Adverb zuvor[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausstechen, übertreffen

Gegenwörter:

[1] nachstehen

Beispiele:

[1] „Er möchte es dem Ungerechten gerne zuvortun. Aber er wird es nicht können. Der Ungerechte dagegen will es nicht nur sondern ist auch dazu imstande, den Gerechten wie den Ungerechten zu übertreffen.“[2]
[1] „Der Wust vermehrt sich natürlich behender als der Kern der Wahrheit, da es an neuen Künsten jeder dem andern zuvortun muss und dieses Zuvortun zunächst viel wichtiger ist, als die Frage, was die Menschheit von den neuen Künsten hat.“[3]
[1] „Da haben es manchmal die Weiber den Männern zuvorgetan an Härte gegen sich selbst und Zähigkeit gegen die Ankläger.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] es jemandem (an …) zuvortun

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuvortun
[*] canoonet „zuvortun
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zuvortun
[1] Duden online „zuvortun

Quellen: