zusammenbinden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zusammenbinden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich binde zusammen
du bindest zusammen
er, sie, es bindet zusammen
Präteritum ich band zusammen
Konjunktiv II ich bände zusammen
Imperativ Singular bind zusammen!
binde zusammen!
Plural bindet zusammen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zusammengebunden haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammenbinden

Worttrennung:

zu·sam·men·bin·den, Präteritum: band zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·bun·den

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənˌbɪndn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: durch Umgeben/Umwinden mit etwas zusammenfügen (und so befestigen)

Herkunft:

Ableitung von binden mit Präfix zusammen-[1]

Synonyme:

[1] zusammenschnüren

Beispiele:

[1] Ich pflückte ein Dutzend Blumen und band sie zu einem Strauß zusammen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Haare zusammenbinden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammenbinden
[*] canoo.net „zusammenbinden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „zusammenbinden
[1] Duden online „zusammenbinden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzusammenbinden
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zusammenbinden
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Bedeutungswörterbuch. Wortschatz und Wortbildung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 10, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04104-6, S. 1138, Stichwort „zusammenbinden“

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammenbinden“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zusammenfinden