wohlgemerkt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wohlgemerkt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

wohl·ge·merkt

Aussprache:

IPA: [ˌvoːlɡəˈmɛʁkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wohlgemerkt (Info)
Reime: -ɛʁkt

Bedeutungen:

[1] betonender oder verstärkender Hinweis: man beachte

Herkunft:

zusammengesetzt aus wohl und gemerkt, Partizip II von merken

Synonyme:

[1] notabene, übrigens

Beispiele:

[1] Wir sind hier wohlgemerkt im deutschen Wikiwörterbuch.
[1] Herr Richter, es handelt sich wohlgemerkt um den gleichen Täter, der auch die Straftaten in Frankfurt und Berlin beging.
[1] „Robert Spaemann, der große Wertkonservative, der sich nicht nur gegen die moderne verbrauchende Embryonenforschung, sondern auch gegen jede Form von Euthanasie aussprach, wartete im Herbst 2006 mit einem neuen Gottesbeweis, dem wohlgemerkt letzten Gottesbeweis, auf.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlgemerkt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwohlgemerkt
[1] The Free Dictionary „wohlgemerkt

Quellen:

  1. Stefan Groß-Lobkowicz: Der Philosoph Robert Spaemann ist tot. Abgerufen am 10. Februar 2020.