wohlgemerkt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wohlgemerkt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:
wohl·ge·merkt

Aussprache:
IPA: [ˌvoːlɡəˈmɛʁkt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] betonender oder verstärkender Hinweis: man beachte

Herkunft:
zusammengesetzt aus wohl und gemerkt, Partizip II von merken

Synonyme:
[1] notabene, übrigens

Beispiele:
[1] Wir sind hier wohlgemerkt im deutschen Wikiwörterbuch.
[1] Herr Richter, es handelt sich wohlgemerkt um den gleichen Täter, der auch die Straftaten in Frankfurt und Berlin beging.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlgemerkt
[*] canoonet „wohlgemerkt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwohlgemerkt
[1] The Free Dictionary „wohlgemerkt