vokativisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vokativisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
vokativisch
Alle weiteren Formen: Flexion:vokativisch

Worttrennung:

vo·ka·ti·visch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈvoːkatiːvɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vokativisch (Info), Lautsprecherbild vokativisch (Info)
Reime: -oːkatiːvɪʃ

Bedeutungen:

[1] Linguistik: sich auf den Vokativ beziehend, im Vokativ stehend

Gegenwörter:

[1] nominativisch, genitivisch, dativisch, akkusativisch, ablativisch

Beispiele:

[1] Das Personalpronomen des Deutschen (ich, du, er/sie/es; wir, ihr, sie) ist immer substantivisch und kann vier grammatische Kategorien ausdrücken: Person, Genus, Numerus und Kasus. Es übernimmt u. a. die Funktion eines selbständigen Subjekts oder Objekts und kann auch in vokativischer Funktion verwendet werden (Hallo, Sie da!).[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine vokativische Funktion, eine vokativische Konstruktion, eine vokativische Präposition

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „vokativisch
  1. Elke Hentschel, Harald Weydt: Handbuch der deutschen Grammatik. Lehrbuch. 5. Auflage. Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston 2021, ISBN 978-3-11-062965-1, Seite 230.