verwunderlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verwunderlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verwunderlich verwunderlicher am verwunderlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:verwunderlich

Worttrennung:

ver·wun·der·lich, Komparativ: ver·wun·der·li·cher, Superlativ: am ver·wun·der·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvʊndɐlɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht mit dem Erwarteten übereinstimmend

Herkunft:

Ableitung von verwundern mit dem Ableitungsmorphem -lich

Sinnverwandte Wörter:

[1] merkwürdig, seltsam

Beispiele:

[1] „Es war mehr als verwunderlich, daß sie keine Kinder bekam.“[1]
[1] „Auf Grund dieser Ähnlichkeiten in der Disposition der einzelnen Lokalitäten ist es wenig verwunderlich, dass der Entwurf von Wurm von den Zeitgenossen für eben diese Eigenschaft gelobt wurde.“[2]
[1] „Es ist in diesem Zusammenhang auch verwunderlich, dass Grundstücks- bzw. Grenzstreitigkeiten zwischen Ihrer Familie und der XXXX offensichtlich nur Sie und XXXX betreffen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwunderlich
[*] canoonet „verwunderlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verwunderlich
[*] The Free Dictionary „verwunderlich
[1] Duden online „verwunderlich

Quellen:

  1. Kerstin Ekman: Springquelle. Piper, 2013 (Zitiert nach Google Books).
  2. Wien Geschichte Wiki: „Rathaus-Wettbewerb“ (Stabilversion)
  3. Beschluss des österreichischen Bundesverwaltungsgerichts vom 29. August 2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: wunderlich