vereri

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vereri (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular vereor
2. Person Singular verēris
3. Person Singular verētur
1. Person Plural verēmur
2. Person Plural verēminī
3. Person Plural verentur
Perfekt 1. Person Singular veritus sum
Imperfekt 1. Person Singular verēbar
Futur 1. Person Singular verēbor
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular verear
Imperativ Singular verēre
Plural verēminī
Alle weiteren Formen: Flexion:vereri

Worttrennung:

ve·re·ri

Bedeutungen:

[1] transitiv: Furcht haben, sich fürchten, befürchten
[2] transitiv: sich scheuen, sich fürchten, Bedenken haben
[3] transitiv: Ehrfurcht und Achtung haben, verehren, achten, berücksichtigen

Beispiele:

[1]
[3] „tam etsi pro imperio vobis quod dictum foret / scibat facturos, quippe qui intellexerat / vereri vos se et metuere, ita ut aequom est Iovem;“ (Plaut. Amph. prol. 21–23)[1]

Wortbildungen:

verecundus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „vereor“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 3422-3423.
[1–3] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „vereor

Quellen:

  1. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat), Amphitruo, Vers 21–23.