vaporisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

vaporisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vaporisiere
du vaporisierst
er, sie, es vaporisiert
Präteritum ich vaporisierte
Konjunktiv II ich vaporisierte
Imperativ Singular vaporisiere!
Plural vaporisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vaporisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vaporisieren

Worttrennung:

va·po·ri·sie·ren, Präteritum: va·po·ri·sier·te, Partizip II: va·po·ri·siert

Aussprache:

IPA: [vapoʀiˈziːʀən], Präteritum: [vapoʀiˈziːɐ̯tə], Partizip II: [vapoʀiˈziːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] veraltend: zu Dampf werden oder zu Dampf werden lassen
[2] den Alkoholgehalt in Flüssigkeiten bestimmen

Herkunft:

Lehnwort aus dem Französischen nach dem Verb vaporiser → frverdampfen“, entlehnt von lateinisch vaporare → ladampfen“, einer Ableitung zu vapor → la „Dampf“[1]

Synonyme:

[1] verdampfen
[2] bestimmen

Gegenwörter:

[1] einfrieren

Beispiele:

[1] „Während also Papin die Kraft vaporisierten Wassers auf Probleme der Mechanik anwandte, vollbrachte eine leider unbekannte Französin die ruhmvolle Tat und beschenkte ihre Geschlechtsgenossinnen mit der Fähigkeit, ihre Fluida vaporisieren zu können.“[2]
[2]

Wortbildungen:

Vaporisation, Vaporisieren, vaporisierend, vaporisiert, Vaporisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „vaporisieren
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1402
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „vaporisieren“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „vaporisieren “ auf wissen.de
  2. Honoré de Balzac: Physiologie der Ehe. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 30 (URL).