umherwandern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umherwandern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich wandere umher
du wanderst umher
er, sie, es wandert umher
Präteritum ich wanderte umher
Konjunktiv II ich wanderte umher
Imperativ Singular wander umher!
wandere umher!
Plural wandert umher!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umhergewandert sein
Alle weiteren Formen: Flexion:umherwandern

Worttrennung:

um·her·wan·dern, Präteritum: wan·der·te um·her, Partizip II: um·her·ge·wan·dert

Aussprache:

IPA: [ʊmˈheːɐ̯ˌvandɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist ziellos/ruhelos einen oft längeren Weg zu Fuß zurücklegen

Herkunft:

Derivation des Verbs wandern mit dem Präfix umher-

Synonyme:

[1] herumwandern

Sinnverwandte Wörter:

[1] umhergehen, umherlaufen, umherstreifen, umherziehen

Beispiele:

[1] „Als Bettler und Prediger wanderten die Männer und Frauen in der Erzdiözese Lyon umher.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umherwandern
[*] canoonet „umherwandern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umherwandern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalumherwandern
[1] Duden online „umherwandern
[1] wissen.de – Wörterbuch „umher“ (dort auch „umherwandern“)
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „umherwandern

Quellen:

  1. Manfred Böckl: Die kleinen Religionen Europas. Woher sie kommen und welchen Einfluß sie haben. Patmos-Verlag, Ostfildern 2011, ISBN 978-3-8436-0000-2, Seite 16