toter Code

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

toter Code (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der tote Code die toten Codes
Genitiv des toten Codes der toten Codes
Dativ dem toten Code den toten Codes
Akkusativ den toten Code die toten Codes

Alternative Schreibweisen:

toter Kode (eingedeutscht)

Worttrennung:

to·ter Code, to·te Code, Plural: to·te Codes, to·ten Codes

Aussprache:

IPA: [ˈtoːtɐ koːt], [ˈtoːtə koːt], Plural: [ˈtoːtə koːʦ], [ˈtoːtn̩ koːʦ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Informatik: Quellcode, der fehlerhafterweise nie erreicht wird

Herkunft:

von tot und dem lateinischen Substantiv codex (dt.: die Schreibtafel aus Holz, das Gesetzbuch)[1]

Beispiele:

[1] Hochqualitativer Code sollte keinen unerreichbaren, toten Code aufweisen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „toter Code

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2