testu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

testu (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Anmerkung:

Das Substantiv ist undeklinierbar.

Worttrennung:

tes·tu

Bedeutungen:

[1] klassisch: irdenes Geschirr, irdene Gefäß, Napf
[2] klassisch, übertragen: metallenes Gefäß
[3] klassisch, allgemein: Form aus gebackener Erde

Synonyme:

[1] tēstum → la

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[*] testuilia

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „testu
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „testu“ (Zeno.org)
[1] Gustav Körting: Lateinisch-Romanisches Wörterbuch. Etymologisches Wörterbuch der romanischen Hauptsprachen (Fotomechanischer Nachdruck der Auflage von 1907, Taschenbuchausgabe). Hansebooks, 2016, ISBN 978-3-74344-321-1, Spalte 956, Eintrag „testu“, deutsch wiedergegeben mit „irdenes Gefäß, Napf“

testu (Slowenisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

tes·tu

Aussprache:

IPA: [tɛsˈtuː]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs testo
  • Lokativ Singular des Substantivs testo
testu ist eine flektierte Form von testo.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag testo.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

testu (Tschechisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

tes·tu

Aussprache:

IPA: [ˈtɛstʊ]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular des Substantivs test
  • Dativ Singular des Substantivs test
  • Lokativ Singular des Substantivs test
testu ist eine flektierte Form von test.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag test.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.