subaltern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

subaltern (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
subaltern subalterner am subalternsten
Alle weiteren Formen: Flexion:subaltern

Worttrennung:

sub·al·tern, Komparativ: sub·al·ter·ner

Aussprache:

IPA: [ˈzʊpʔalˌtɛʁn], Komparativ: [ˈzʊpʔalˈtɛʁnɐ]
Hörbeispiele: —, Komparativ:

Bedeutungen:

[1] mit beschränkten Entscheidungsbefugnissen versehen
[2] unterwürfig, geistig abhängig/unselbstständig

Herkunft:

lateinisch: subalternus, zusammengesetzt aus sub = unter und alternus = abwechselnd, gegenseitig, von alter = der andere

Synonyme:

[1] untergeordnet

Gegenwörter:

[1] autonom

Beispiele:

[1] Mit subalternen Beamten zu verhandeln, nützt hier gar nichts.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „subaltern
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „subaltern
[*] canoo.net „subaltern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsubaltern
[1] The Free Dictionary „subaltern

Ähnliche Wörter:

altern