sich vom Acker machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sich vom Acker machen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

sich vom Acker ma·chen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sich vom Acker machen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: einen Ort verlassen

Herkunft:

(vermutlich) ursprünglich: vom Acker eines Bauern verschwinden

Synonyme:

[1] abhauen, abziehen, gehen, verschwinden, derb: sich verpissen

Beispiele:

[1] Wir waren kurz da, aber, weil nichts los war, haben wir uns vom Acker gemacht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „sich vom Acker machen