seinesgleichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

seinesgleichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Worttrennung:

sei·nes·glei·chen

Aussprache:

IPA: [ˈzaɪ̯nəsˌɡlaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯nəsɡlaɪ̯çn̩

Bedeutungen:

[1] jemand/etwas von gleicher Art

Gegenwörter:

[1] meinesgleichen, deinesgleichen, euresgleichen, unseresgleichen, ihresgleichen

Beispiele:

[1] Alexander von Humboldt ist diesen Morgen für einige Stunden bei mir gewesen. Was ist das für ein Mann! Ich kenne ihn so lange und bin doch von neuem über ihn in Erstaunen. Man kann sagen, er hat an Kenntnissen und lebendigem Wissen nicht seinesgleichen.[1]
[1] Wenn man die Umstände für sich hat, so hat man nicht seinesgleichen[2].

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] seinesgleichen suchen/haben/finden; unter seinesgleichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „seinesgleichen
[*] canoo.net „seinesgleichen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonseinesgleichen
[1] The Free Dictionary „seinesgleichen

Quellen:

  1. wikiquote:de:Alexander_von_Humboldt#Zitate_mit_Bezug_auf_Alexander_von_Humboldt
  2. Frühling und Herbst des Lü Bu We, Seite 227